GRATIS Mini-Power-Kurs

“Selbstliebe-Nachschlag Für Dich”

3. Päckchen: “Nimm Dir Fläche”

Wow, Du willst es also wirklich wissen! Toll, dass Du so konsequent dran bleibst und Dir damit bereits eine wertvolle „Me-time“ gönnst. Oftmals meinen wir, dass es egoistisch ist, uns zurückzuziehen, um uns zu pflegen, heilen und zu wachsen. Doch ich möchte, dass Du Dich selbst wirklich ehrlich fragst, wie Du Dich fühlen würdest und was Du dadurch automatisch in Dein Leben ziehen würdest, wenn Du:

★ Das, was Du im Spiegel siehst, endlich magst, Dein „Wohlfühlen“ für Dich findest und viel netter zu Dir selbst bist?

★ Mutig Deine ganz eigene Wahrheit lebst, Deine Verletzlichkeit nicht mehr versteckst und durch Dein Leben automatisch auch lebendiger wird?

★ Dir selbst erlaubst, authentisch und unperfekt perfekt zu sein und Deine Herzensthemen zu leben, um so Harmonie in Deinen Gedanken, Worten und Handlungen bekommst?

Bereits die Vorstellung fühlt sich fantastisch und leicht an, oder? Solch ein Leben muss man leben, alles andere ist pures Aufopfern für andere! Denn wer keinen Frieden mit sich selbst hat, der wird auch keinen Frieden mit seiner Umwelt führen, sei es mit der Natur, der Tierwelt oder den Mitmenschen. Das Egoistischste, was Du also tun kannst, ist Dein Potenzial, Deine Träume und Deine Herzensthemen nicht zu leben (selbstverständlich, ohne jemandem zu schaden).

Im letzten Päckchen haben wir darüber geredet, dass Du Dich entscheiden darfst, in Deine eigene Verantwortung zu kommen, um unteranderem Deinen Fokus dankend auf die ganze Fülle auszurichten, die Du bereits um Dich hast. Wie läuft es mit Deiner Aufgabe? Bist Du bereits täglich für mehr als 10 Dinge dankbar? Vergiss nicht, dass Dich diese und weitere kleine Selbstliebe-Übungen aus dem „Optimierungswahn“ herausholen können. Du bist so viel mächtiger als Du meinst und kannst selbst Deine eigene Heldin sein.


Falls Du die ersten zwei Teile des Mini-Power-Kurses verpasst hast oder noch mal reinschnuppern willst, findest Du hier die Links:

Päckchen 1: “Schicksalsbegegnung”

Päckchen 2: “Du darfst in Deine Verantwortung kommen”


Im heutigen Video erfährst du, wie Du Dir die Macht über Dein Leben und Deinen Alltag zurückeroberst. Befreie Dich von den gesellschaftlichen Zwängen und Normen und finde endlich zurück zu Dir selbst! Es ist Dein Leben und Du solltest tun, was Dir Spaß macht.

Einfacher gesagt als getan? In meinem Powertalk erfährst du hilfreiche Tipps, wie Du Dir die Fläche nimmst, die Dir zusteht.

Päckchen 3: Video 1

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Päckchen 3: Video 2

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hier sind für Dich noch einmal die Dinge zusammengefasst, die Du ziemlich schnell in Deinen Alltag abändern oder integrieren kannst:

✔️ Weniger TO-DO-Listen: Du musst nichts – außer Dich selbst erreichen. Tipp: Lege Dir einen Zettel ins Büro oder auf den Wäscheberg mit der Notiz „Alles erledigt, aber nichts erreicht“ (vor allem Dich selbst nicht und schließlich bist Du doch genau deshalb hier)!

✔️ Du alleine bist für Deine Laune und Dein Wohlbefinden verantwortlich. Entscheide Dich dafür, Dich mit wohltuendem, nachhaltigem und inspirierendem „Seelen-Futter“ (Bücher, Filme und Magazine) zu füttern. Tipp: Erstelle Dir eine kostenlose Gute-Laune-Playlist auf Spotify und shake Deinen Belly!

✔️ Verschaffe Dir mehr Fläche – Diät-Bücher, Pillen, Detox-Tees und Bauchweg-Unterhosen können weg!

✔️ Miste Deine Social-Media-Accounts aus, entfolge Leuten, die Dir nicht gut tun, und sorge für mehr Vielfalt in Deinem Feed!

✔️ Überprüfe Deine „Magazin-Auswahl“. Kaufe keine Klatsch-Blätter, in denen abwertend über andere Körper geschrieben wird!

✔️ Mache Platz in Deinem Kleiderschrank. Alles, was nicht mehr passt, kann weg. Denn Dein Wert lässt sich nicht am Umfang Deines Bauches messen!

✔️ Bodyshaming ist nie okay, auch nicht getarnt als „gut gemeinte Ratschläge“ aus der eigenen Familie. Sprich es an und sortiere, wenn es sein muss, Menschen aus deinem Umfeld aus, wenn sie Dir nur Energie rauben anstatt zu schenken!

✔️ Kündige Deinen Fitnessstudio-Vertrag, wenn es Dir keinen Spaß mehr macht. Bewegung ist gut und gesund, keine Frage, aber Du solltest Deinem Körper die Art von Bewegung schenken, die Dir wirklich Freude bringt. Also begebe Dich auf die Suche danach!

✔️ Trau Dich, öfters Nein zu anderen und dafür mehr Ja zu Dir und Deinem Leben zu sagen! Es ist nicht der Job der anderen, Dich zu mögen, es ist Dein Job!

✔️ DU MUSST GAR NICHTS, DU DARFST!

✔️ Iss intuitiv. Ohne schlechtes Gewissen schmeckt es so viel besser!

✔️ Du musst und kannst gar nicht alles alleine schaffen. Verschaffe dir den Support und das Expertenwissen, das Du brauchst!

Ergänze diese Liste gerne nach Belieben!

Wahnsinn, wie weit Du schon gekommen bist! Am Sonntag geht es schon in die letzte Runde und Du erhälst Dein viertes Päckchen des Mini-Power-Kurses. Nach all den Aufgaben und Anregungen für ein befreiteres Leben – näher an Dir selbst – erwartet Dich im letzten Teil eine wunderbare Meditation mit einer Geschichte, die mir sehr am Herzen liegt. Ich bin mir sicher, sie wird Dich auch berühren.

Ganz viel Bauchliebe an Dich,
Deine Sandra & das Bauchfrauen-Team

PS: Denke immer daran: Du bist nicht allein! Wenn Du Fragen zum Kurs hast oder dich zum Thema Selbstliebe und -bewusstsein austauschen möchtest, findest du in unserer Belly-Community immer ein offenes Ohr.

Kennst Du schon unsere Belly Community auf Facebook und Instagram?

GRATIS Mini-Power-Kurs

“Selbstliebe-Nachschlag Für Dich”

3. Päckchen: “Nimm Dir Fläche”

Wow, Du willst es also wirklich wissen! Toll, dass Du so konsequent dran bleibst und Dir damit bereits eine wertvolle „Me-time“ gönnst. Oftmals meinen wir, dass es egoistisch ist, uns zurückzuziehen, um uns zu pflegen, heilen und zu wachsen. Doch ich möchte, dass Du Dich selbst wirklich ehrlich fragst, wie Du Dich fühlen würdest und was Du dadurch automatisch in Dein Leben ziehen würdest, wenn Du:

★ Das, was Du im Spiegel siehst, endlich magst, Dein „Wohlfühlen“ für Dich findest und viel netter zu Dir selbst bist?

★ Mutig Deine ganz eigene Wahrheit lebst, Deine Verletzlichkeit nicht mehr versteckst und durch Dein Leben automatisch auch lebendiger wird?

★ Dir selbst erlaubst, authentisch und unperfekt perfekt zu sein und Deine Herzensthemen zu leben, um so Harmonie in Deinen Gedanken, Worten und Handlungen bekommst?

Bereits die Vorstellung fühlt sich fantastisch und leicht an, oder? Solch ein Leben muss man leben, alles andere ist pures Aufopfern für andere! Denn wer keinen Frieden mit sich selbst hat, der wird auch keinen Frieden mit seiner Umwelt führen, sei es mit der Natur, der Tierwelt oder den Mitmenschen. Das Egoistischste, was Du also tun kannst, ist Dein Potenzial, Deine Träume und Deine Herzensthemen nicht zu leben (selbstverständlich, ohne jemandem zu schaden).

Im letzten Päckchen haben wir darüber geredet, dass Du Dich entscheiden darfst, in Deine eigene Verantwortung zu kommen, um unteranderem Deinen Fokus dankend auf die ganze Fülle auszurichten, die Du bereits um Dich hast. Wie läuft es mit Deiner Aufgabe? Bist Du bereits täglich für mehr als 10 Dinge dankbar? Vergiss nicht, dass Dich diese und weitere kleine Selbstliebe-Übungen aus dem „Optimierungswahn“ herausholen können. Du bist so viel mächtiger als Du meinst und kannst selbst Deine eigene Heldin sein.


Falls Du die ersten zwei Teile des Mini-Power-Kurses verpasst hast oder noch mal reinschnuppern willst, findest Du hier die Links:

Päckchen 1: “Schicksalsbegegnung”

Päckchen 2: “Du darfst in Deine Verantwortung kommen”


Im heutigen Video erfährst du, wie Du Dir die Macht über Dein Leben und Deinen Alltag zurückeroberst. Befreie Dich von den gesellschaftlichen Zwängen und Normen und finde endlich zurück zu Dir selbst! Es ist Dein Leben und Du solltest tun, was Dir Spaß macht.

Einfacher gesagt als getan? In meinem Powertalk erfährst du hilfreiche Tipps, wie Du Dir die Fläche nimmst, die Dir zusteht.

Päckchen 3: Video 1

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Päckchen 3: Video 2

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hier sind für Dich noch einmal die Dinge zusammengefasst, die Du ziemlich schnell in Deinen Alltag abändern oder integrieren kannst:

✔️ Weniger TO-DO-Listen: Du musst nichts – außer Dich selbst erreichen. Tipp: Lege Dir einen Zettel ins Büro oder auf den Wäscheberg mit der Notiz „Alles erledigt, aber nichts erreicht“ (vor allem Dich selbst nicht und schließlich bist Du doch genau deshalb hier)!

✔️ Du alleine bist für Deine Laune und Dein Wohlbefinden verantwortlich. Entscheide Dich dafür, Dich mit wohltuendem, nachhaltigem und inspirierendem „Seelen-Futter“ (Bücher, Filme und Magazine) zu füttern. Tipp: Erstelle Dir eine kostenlose Gute-Laune-Playlist auf Spotify und shake Deinen Belly!

✔️ Verschaffe Dir mehr Fläche – Diät-Bücher, Pillen, Detox-Tees und Bauchweg-Unterhosen können weg!

✔️ Miste Deine Social-Media-Accounts aus, entfolge Leuten, die Dir nicht gut tun, und sorge für mehr Vielfalt in Deinem Feed!

✔️ Überprüfe Deine „Magazin-Auswahl“. Kaufe keine Klatsch-Blätter, in denen abwertend über andere Körper geschrieben wird!

✔️ Mache Platz in Deinem Kleiderschrank. Alles, was nicht mehr passt, kann weg. Denn Dein Wert lässt sich nicht am Umfang Deines Bauches messen!

✔️ Bodyshaming ist nie okay, auch nicht getarnt als „gut gemeinte Ratschläge“ aus der eigenen Familie. Sprich es an und sortiere, wenn es sein muss, Menschen aus deinem Umfeld aus, wenn sie Dir nur Energie rauben anstatt zu schenken!

✔️ Kündige Deinen Fitnessstudio-Vertrag, wenn es Dir keinen Spaß mehr macht. Bewegung ist gut und gesund, keine Frage, aber Du solltest Deinem Körper die Art von Bewegung schenken, die Dir wirklich Freude bringt. Also begebe Dich auf die Suche danach!

✔️ Trau Dich, öfters Nein zu anderen und dafür mehr Ja zu Dir und Deinem Leben zu sagen! Es ist nicht der Job der anderen, Dich zu mögen, es ist Dein Job!

✔️ DU MUSST GAR NICHTS, DU DARFST!

✔️ Iss intuitiv. Ohne schlechtes Gewissen schmeckt es so viel besser!

✔️ Du musst und kannst gar nicht alles alleine schaffen. Verschaffe dir den Support und das Expertenwissen, das Du brauchst!

Ergänze diese Liste gerne nach Belieben!

Wahnsinn, wie weit Du schon gekommen bist! Nach all den Aufgaben und Anregungen für ein befreiteres Leben – näher an Dir selbst – erwartet Dich im letzten Teil eine wunderbare Meditation mit einer Geschichte, die mir sehr am Herzen liegt. Ich bin mir sicher, sie wird Dich auch berühren.

 

Ganz viel Bauchliebe an Dich,
Deine Sandra & das Bauchfrauen-Team

PS: Denke immer daran: Du bist nicht allein! Wenn Du Fragen zum Kurs hast oder dich zum Thema Selbstliebe und -bewusstsein austauschen möchtest, findest du in unserer Belly-Community immer ein offenes Ohr.

Kennst Du schon unsere Belly Community auf Facebook und Instagram?

 
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly