In dir wundervollem Menschen steckt eine Königin. Nein, du bist eine Königin. Du regierst über dein Leben. Dir gehört ein ganzes Universum, nämlich das Universum in dir. Du hast Macht (wenn sich das Wort „Macht“ nicht gut für dich anfühlt – es steht erst einmal nur dafür, dass du die Kraft hast, etwas zu „machen“). Wundervolle Reichtümer wie deine Familie, liebe Menschen, ein Zuhause, einen gefüllten Kühlschrank, Träume und die Power, sie zu verwirklichen, unendliche Liebe in deinem Herzen und kreative Ideen in deinem Kopf gehören dir. Du stehst im Mittelpunkt – deines eigenen Lebens. Und du wirst königlich behandelt – von dir selbst.

Falls du dir dessen noch nicht so richtig bewusst bist oder es im Alltag gerne mal vergisst, möchte ich dich dazu anregen, dir ein eigenes königliches Ritual zu kreieren. Denn ja, im Grunde solltest du jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde deine innere Königin leben, aber ich weiß ja selbst, wie schwierig das ist. Ein Ritual im Alltag zu etablieren, das dich immer wieder daran erinnert, ist deshalb der erste große Schritt. Dieses Ritual sollte dich an deine unglaubliche Power erinnern, mit der du dir dein Traumleben erschaffen kannst, und daran, dass dir der Platz im Mittelpunkt deines Lebens gehört. Du hast es verdient, die Priorität in deinem Leben zu sein und nicht weniger. 

Wie kreierst du ein Ritual für deine Königin?

Das königliche Ritual sollte auf deinen individuellen Bedürfnissen aufbauen. Deshalb ist es wichtig, dass du dir ein ganz eigenes kreierst. Denn darum geht es: Dein Leben nach dir auszurichten und niemandem und nichts sonst. Falls du trotzdem ein paar kleine Anregungen brauchst, wie du es gestalten kannst, bekommst du hier fünf Tipps:

  1. Mach es dir hübsch!

Eine Königin sollte es schließlich immer schön haben. Allgemein darfst du für mehr Fläche in deinem Leben und somit auch deinem Zuhause sorgen. Du darfst ausmisten, was dir nicht länger dient, und anschaffen, was dich mit positiver Energie versorgt. Bezüglich des Rituals ist eine schöne Idee, dir einen kleinen Wohlfühlort einzurichten, an dem du vollkommen für dich sein und deine Kräfte sammeln kannst. Kauf dir frische Blumen, stell (Duft-)Kerzen auf, hänge kunstvolle Bilder auf, lass entspannte Klänge im Hintergrund laufen, leg Kissen und Decken bereit, stelle Inspirationskarten (wie etwa unsere Bauchgeflüster-Motivationskarten) auf. Dir und der Gemütlichkeit sind keine Grenzen gesetzt!

  1. Kümmere dich um dich!

Ein wichtiger und wundervolle Teil deines königlichen Rituals darf die Selbstfürsorge sein. Koche dir einen leckeren Kräutertee und/oder dein Lieblingsessen, mache aus dem Kaffeekochen eine genussvolle Zeremonie, lass dir eine heiße Wanne ein mit Blütenblättern und Badeöl, versorge Haut und Haare mit Feuchtigkeit, schenke dir intensive Streicheleinheiten. Zelebriere den Genuss und gib deinem Körper all deine Aufmerksamkeit.

  1. Fühl dich schön!

Stell dich vor den Spiegel und schau dich an. Lass deinen Blick über deinen Körper wandern. Betrachte ihn so als würdest du alles an ihm zum ersten Mal sehen. Was gibt es dort alles zu entdecken? Betrachte ihn liebevoll und in Neugierde, ohne direkt zu be- oder verurteilen. All das gehört zu dir. All das gehört zu der Königin, die du bist. Wenn du magst, mach dir Gute-Laune-Musik an und komm in die Bewegung. Tanze vor deinem Spiegel oder durch die ganze Wohnung und feiere deinen schönen Körper. Du kannst dir auch ein oder mehrere Outfits zusammenstellen, die dich deine innere Königin so richtig feiern lassen, und eines davon am besten direkt anziehen.

  1. Gestalte etwas!

Deine innere Königin möchte erschaffen. Sie möchte deine Schöpferkraft direkt einsetzen. Also bastle, male, gestalte dir ein Mantra, nähe, schreibe, baue, erfinde, spiele, backe, singe – tu irgendetwas mit deinen Händen und/oder kreativen Gehirnzellen. Und vergiss nicht: Jede*r ist kreativ. Du trägst ein ganzes Universum in dir mit unfassbar viel Schaffensenergie und Kreativität. Vielleicht hast du den Zugang verloren, aber du wirst ihn wiederfinden, indem du dir die Zeit nimmst und einfach ausprobierst.

  1. Verbinde dich!

Über Meditation, Atmung, Affirmationen und Visualisierung kannst du dich mit der inneren Königin in dir verbinden. Es kann sein, dass sich das für dich im Moment noch etwas zu spirituell anfühlt. Das macht nichts. Lass dir Zeit, aber schenke dir die Möglichkeit, es auszuprobieren. Denn egal, wie du es nennst oder anstellst: All diese Methoden dienen dir letztendlich, um Abstand vom Alltag zu nehmen und wieder bei dir anzukommen. Und das ist wichtig, wenn du dein Leben endlich selbst in die Hände nehmen möchtest – wie eine Königin eben. Nur so erfährst du nämlich deine eigenen Gedanken, tiefsten Wünsche und Träume.

Hol dir Inspiration!

Ein Extra-Tipp von mir: Erstelle dir ein Visionboard, gerne auch online beispielsweise auf Pinterest, auf dem du alle Ideen und Anregungen für dein königliches Ritual festhältst. Ich selbst habe eine Pinnwand bei Pinterest, in der ich Zitate, Inspirationen, schöne Gegenstände für meinen Wohlfühlort sammle. So gestalte ich mir nach und nach mein Ritual. Das muss übrigens auch bei dir nicht sofort perfekt sein. Es darf sich entwickeln, immer wieder verändern und je nach Stimmung auch unterschiedlich lange oder intensiv ausfallen. Auch das ist eine Übung: Immer wieder in dich zu hören und zu schauen, was du heute brauchst. Am wichtigsten ist, dass du es überhaupt machst und zu einer Gewohnheit werden lässt.

Ich wünsche dir viel Spaß dabei, dich endlich selbst zu krönen & deine innere Königin zu feiern!

Deine Leonie

P.S. „FEEL BE LIVE YOUR QUEEN“ ist nicht nur der Titel, sondern auch das Motto unseres neuen Bauchfrauen-Magazins. Wenn du also noch viel mehr zum Thema lesen möchtest, kannst du dir hier das Magazin bestellen. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr lesen: